Dies ist die Geschichte und der Schöpfer von Mobile Legends

Geschichte der mobilen Legenden

Mobile Legends ist eines der meistgespielten MOBA-Spiele von indonesischen Spielern. Die Popularität dieses Spiels selbst kann nicht von der Tatsache getrennt werden, dass das Spiel spezifikationsfreundlich ist, sodass sogar Kartoffel-Smartphones es noch spielen können.

Dieses Spiel selbst wurde erstmals 2016 veröffentlicht und verwandelte sich sofort in eines der bisher meistverkauften Spiele. Vor allem in Indonesien kam ML zum ersten Mal am 11. Juli 2016 auf. Damals boomten die Fans dieses Spiels sofort und nahmen bis heute weiter zu.

In der Geschichte wurde Mobile Legends bei den Indonesia Gaming Awards 2019 als beliebtestes Spiel des Jahres ausgezeichnet. Bis jetzt reift das Spiel immer noch zu einem der beliebtesten MOBA-Spiele heran.

Ursprung von Mobile Legends

In der Geschichte stammt Mobile Legends selbst aus China oder China. Dieses Spiel wurde von einem Entwickler aus dem Bamboo Curtain Country entwickelt und begann 2016 mit seiner Expansion. Derzeit wird ML immer noch von Entwicklern aus China gehalten, obwohl sie Niederlassungen in Indonesien haben.

Derzeit wird ML noch von Moonton entwickelt und hat gerade verschiedene Änderungen am Spiel vorgenommen. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie von den Änderungen des Spiels überrascht aussehen.

ML-Ersteller

Der Schöpfer des Mobile Legends-Spiels ist Moonton, ein Entwickler aus Shanghai, China. Moonton ist der zweite Vorname eines Unternehmens namens Shanghai Moonton Technology Co. GmbH.

Historisch gesehen wurde Mobile Legends nicht nur von Shanhai Moonton Technology Co. entwickelt. Ltd. Dies liegt daran, dass die Entwicklung dieses Spiels auch von Shanghai Mulong Network and Technology Co., Ltd. durchgeführt wurde.

Es ist also kein Wunder, dass das Spiel angesichts der vielen Support-Ressourcen, die es nutzen kann, weiterhin überleben kann. Mit den verschiedenen Helden im Spiel wird es Ihnen also bestimmt nicht langweilig.

Das ist also alles über ML. Wenn Sie Fragen zu diesem Artikel haben, zögern Sie nicht, diese in die von uns bereitgestellte Spalte einzutragen. Vergessen Sie nicht, diesen Artikel auch mit Ihren Freunden zu teilen.